Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Kalkulation der Gebühren für Kindertageseinrichtungen

Kita, Kindertageseinrichtungen, Kalkulation von Kita-Gebühren, Kitagebühren, Kalkulation von Gebühren für Kindertageseinrichtungen

Der Gebührenfestsetzung für Kindertageseinrichtungen wird landesrechtlich ein erheblicher Gestaltungsspielraum eingeräumt.

Von ihrer Rechtsnatur her sind die Gebühren – sofern die Gemeinde ihre Benutzung öffentlich-rechtlich durch Satzung geregelt hat – Benutzungsgebühren, da Kostenbeiträge für die tatsächliche Inanspruchnahme der Kindertageseinrichtung erhoben werden.

Allerdings ist ihnen das gebührentypische Kostendeckungsprinzip nicht immanent. Trotzdem unterliegen die Benutzungsgebühren für Kindertageseinrichtungen den abgabenrechtlichen Grundsätzen der speziellen Entgeltlichkeit (Prinzip der Leistungsproportionalität) sowie dem Gleichheitssatz und dem Äquivalenzprinzip.

Gerne beraten wir Sie und ermitteln die kostendeckenden Gebühren Ihrer Kindertages- einrichtungen.

Unsere Leistungen:

  • Feststellen der einheitlichen Einrichtung (z. B. Art. 21 Abs. 2 BayGO)
  • Ermittlung, Analyse und Fortführung der Bedarfsstatistik
  • Auswertung und Fortführung des Anlageverzeichnisses
  • Ermittlung der kalkulatorischen Abschreibungen und Verzinsungen
  • Ermittlung der gebührenfähigen Kosten
  • Zuordnung der Kostenarten auf die verschiedenen Kostenstellen
  • Unterteilung der Betreuungskosten nach dem verschiedenen Betreuungsaufwand (platz-, zeit- und altersabhängig)
  • Bestimmung der Verteilungsschlüssel
  • Ermittlung der kostendeckenden Gebühr für die jeweilige Betreuungsform
  • Nachvollziehbare Dokumentation der Kalkulationsarbeiten
  • Vorstellung der Kalkulationsarbeiten in den örtlichen Gremien

Sie wünschen eine erste, unverbindliche Beratung?

Wenden Sie sich gerne an unsere Ansprechpartnerin, die Ihnen mit Rat und Tat zur Seite steht.