Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Das Bild zeigt den Strand eines Kurorts mit viel Fremdenverkehr.

Eine überzeugende Tourismuswerbung und attraktive öffentliche Kur- und Erholungs- einrichtungen sind unverzichtbar, um Gäste auf den Ort aufmerksam zu machen und zum Verweilen, Wiederkommen und »Weitersagen« zu bewegen.

Mit Hilfe von Finanzierungsbeiträgen durch  Kur- und Fremdenverkehrsabgaben kann die Kommune ein gepflegtes Ortsbild und interessante Angebote dauerhaft gewährleisten.

Wir beraten Sie, ob und inwieweit eine Kur- oder Fremdenverkehrsabgabe bei Ihnen sinnvoll ist und erstellen für Sie eine Kalkulation der Kur- und Fremdenverkehrsabgabe. Profitieren Sie von unserer langjährigen Erfahrung auf diesem Gebiet.

Unsere Leistungen

  • Mit dem Auftraggeber abgestimmter Kalkulationsaufbau
  • Prüfen der Umlagefähigkeit von Kostenpositionen
  • Beratung zum Umgang mit kalkulatorischen Über- und Unterdeckungen aus Vorjahren
  • Berechnen der Gebührensätze
  • Prüfen oder Ausarbeiten der Gebührensatzung
  • Nachvollziehbare Dokumentation der Kalkulationsarbeiten
  • Vorstellung der Kalkulationsarbeiten in den örtlichen Gremien

Schwerpunkt-Webinar Kurabgabe / Kurbeitrag

Die Kurabgabe ist ein wichtiger Bestandteil zur Finanzierung der touristischen Kosten einer Gemeinde. Wir bieten Ihnen zwei Schwerpunkt-Webinare in welchen folgende Praxisprobleme thematisiert werden an:

  1. Erfassungspflicht für Tagesgäste
  2. Die Kurabgabe als Lenkungsinstrument
  3. Einwohner der Gemeinde
  4. Die Rolle der Rehabilitationskliniken
  5. Der Aufenthalt muss Erholungszwecken dienen

Das Webinar richtet sich an alle Personen, die mit der Abwicklung, Erhebung und Berechnung der Kurabgabe betraut sind.

Termine:

24. Mai 2022 von 09:00 Uhr bis 11:30 Uhr

15. September 2022 von 09:00 Uhr bis 11:30 Uhr

Weitere Information erhalten Sie hier: 

<< Seminarinhalte und Anmeldeformular >>

 

Sie möchten sich beraten lassen?

Nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf. Wir stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite!