Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

100 % von Kommunen.
Die KUBUS GmbH ist ein Unternehmen kommunaler Spitzenverbände.

100 % für Kommunen und kommunale Einrichtungen.
Die KUBUS GmbH hat den Auftrag für Kommunen und kommunale Einrichtungen Beratungsleistungen, gutachterliche Dienstleistungen sowie Servicedienste unabhängig, kompetent und kostengünstig
zu erbringen.

Mit diesem Internetauftritt möchten wir Ihnen das Leistungspektrum der KUBUS GmbH vorstellen und
zugleich auf aktuelle kommunale Themen aufmerksam machen.

Zögern Sie nicht uns anzusprechen. Unser Service ist Ihr Vorteil.

Ihr Team der KUBUS GmbH

Aktuelles

+++ Das Spektrum 02/2018 ist da! - Informationen für Kommunen +++

Themen: Neuer KUBUS Bauhof-Kennzahlen-Vergleich I Führungskräfteforen in Kiel und Schwerin I Führungskompetenzen in der Verwaltung I Modernisierung des Kurortegesetzes Mecklenburg-Vorpommern I Feuerwehrfahrzeugübergaben I Neue Homepage

Weiterlesen

E-Vergabe - Optimieren Sie Ihren Energieeinkauf mit der KUBUS GmbH

Ihre Lieferverträge für Strom und Erdgas laufen 2019, 2020 oder 2021 aus? Dann sollten Sie sich schon jetzt mit der Vorbereitung einer Ausschreibung für die zukünftigen Lieferjahre beschäftigen. Mit der Unterstützung der KUBUS GmbH profitieren Sie von vorteilhaften Einkaufsmöglichkeiten.

Weiterlesen

Ist der Wecker schon gestellt – Paragraf 2b UstG?

Das ist eine nicht ganz ernst gemeinte Frage, allerdings zu einem ernsten Thema: Ab dem 01. Januar 2021 ist § 2b Umsatzsteuergesetz (UStG) auf alle Umsätze einer juristischen Person des öffentlichen Rechts uneingeschränkt anzuwenden. Bis dahin haben sicher die meisten Kommunen  gegenüber den Finanzämtern ihr Optionsrecht ausgeübt. Das heißt, sie haben erklärt, bis zu diesem Zeitpunkt das bekannte Umsatzsteuerrecht in der bisherigen Form anzuwenden.  Aber ist diese Entscheidung in jedem Fall auch eine kluge Entscheidung gewesen? Haben einige dabei nicht außer Acht gelassen, dass eventuell auch Vorteile für ihre Stadt/ Gemeinde dadurch verloren gehen und was muss in den Verwaltungen alles vorbereitet werden, um am 01. Januar 2021 gut gerüstet zu sein? Oder fangen wir erst dann an uns Gedanken zu machen?

Weiterlesen