Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Das moderne und innovative Bewertungsmodell für Kommunen.

Drei Hauptbewertungsmerkmale und ein zusätzliches globales Bewertungskriterium genügen dem durch die KUBUS und die Bayerische Akademie für Verwaltungs-Management entwickeltem Modell, um die Dienstpostenbewertung von Beamten anforderungsgerecht und zeitgemäß vornehmen zu können.

Die Anwendung ist einfach, fair, differenziert und wird auch als webbasierte Version angeboten.

Durch Interviews mit der Dienstposteninhaberin / dem Dienstposteninhaber werden einschlägige Sachverhalte geklärt, um die Bewertung anforderungsgerecht durchführen zu können.

In einem ausführlichen Bericht wird die Dienstpostenbewertung nachvollziehbar begründet und fortschreibbar dokumentiert.

Unsere Leistungen:

  • Vereinheitlichung der Bewertungsbasis – allgemeingültige Stellenbeschreibungen können übernommen werden;
  • Berücksichtigung zeitgemäßer Anforderungen (Soft Skills – Hard Facts);
  • Analytische Dienstpostenbewertung nach § 18 und § 25 des Bundesbesoldungsgesetzes;
  • Gleichmäßige Verteilung der Kriterien, lineare Stufenverläufe; 
  • Transparente Darstellung der Bewertung;
  • Breites Anwendungsspektrum durch Gültigkeit für alle Arbeitsbereiche.

Sie haben Interesse?

Unsere Ansprechpartner für Dienstpostenbewertungen stehen Ihnen bei Fragen gerne zur Verfügung.