Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Aktuell laufen die Vorbereitungen für die diesjährige Erdgasbündelausschreibung des Bayerischen Gemeindetags. Maximale Laufzeit (kürzere Beschaffungszeiträume sind möglich) ist von Oktober 2024 bis Ende 2027.

Voraussetzung für die Teilnahme ist der Abschluss eines Dienstleistungsvertrags mit der KUBUS GmbH.

Auftraggeber, die einsteigen möchten, können ihr Interesse unter bayernbuendel[at]kubus-mv.de mitteilen und erhalten dann alle erforderlichen Informationen.

Für Fragen stehen wir Ihnen gern telefonisch unter 0385/30 31 265 zur Verfügung.

An den Bündelausschreibungen können sowohl Kommunen/Zweckverbände teilnehmen, deren Auftragshöhe den EU-Schwellenwert von 221.000 € für Liefer- und Dienstleistungsaufträge (bzw. 443.000 € für Sektorenauftraggeber) überschreitet, als auch Kommunen/Zweckverbände, die unter dem Schwellenwert bleiben.

 

Ergebnisse der in 2023 durchgeführten Erdgasbündelausschreibung:

An der Erdgasbündelausschreibung für den Zeitraum 01.10.2023 bis 01.01.2027 nahmen 307 Auftraggeber teil. Es erfolgten acht Ausschreibungen mit insgesamt 32 Losen. Die Verfahren wurden im August und September erfolgreich beendet und Zuschläge an sechs verschiedene Energieversorgungsunternehmen erteilt, fünf davon aus Bayern, eines aus Sachsen. Die Preise liegen im Durchschnitt über alle Lose bei 6,0184 ct/kWh für 2024, 5,9587 ct/kWh für 2025 und 5,5878 ct/kWh für 2026.